AutorTimo Stoppacher

Über Timo Stoppacher

Freier Journalist mit Schwerpunkt Technik, Sachbuchautor und Dozent. Nerd, Geek und vieles mehr. Homepage: www.timo-stoppacher.de Weitere Profile von mir: @CGNTimo, Facebook und Google+. E-Mail timo@stoppacher.de

Verkauft Euch nicht unter Wert!

Vor ein paar Wochen hat unser Beitrag zum 152-Euro-Tagessatz bei der Süddeutschen Zeitung eine riesige Resonanz ausgelöst. Das Schlimme daran: Fast jeder findet, dass dieser Tagessatz zu wenig ist, aber es gab auch viele Rückmeldungen von Journalisten, die sich über diesen Tagessatz freuen würden, weil sie noch viel weniger verdienen!

Meine persönliche Crowdfunding-Bilanz

Ich habe in den letzten zwei Jahren diverse journalistische Projekte mit Crowdfunding finanziert. Meiner Meinung nach ist Crowdfunding eine gute Variante für eine Anschubfinanzierung. Außerdem können die Macher eines Projekts so leicht feststellen, ob sich überhaupt jemand für ihre Idee begeistert. Doch wie nachhaltig ist Crowdfunding? Können so finanzierte Projekte mittelfristig wirtschaftlich erfolgreich sein? Dieser Frage möchte ich heute nachgehen und habe mal geschaut, was aus meinen Unterstützungen geworden ist.

Mit neuer Strategie ins neue Jahr

Für das DJV-NRW Journal habe ich einen Beitrag zum Thema „Was freie Journalistinnen und Journalisten zum Jahresende erledigen sollten“ geschrieben. Es geht unter anderem um die Abgabe der Steuererklärung, wichtige Fristen, die zum 31.12. verstreichen und die Bewertung des vergangenen Jahres inklusive Neuausrichtung der eigenen Strategie.